Wusstet Ihr, dass Stresshormone eines der grossen Ursachen, wenn nicht gar die grösste ist, wenn es um Übergewicht geht? Sie belasten zu 100 %  den Stoffwechsel. Meine Freundin, die Ernährungsmedizinerin ist, muss, ehe sie bei ihren Patienten Muskel- und Fettmasse vermisst, ehe sie einen individuellen Reduktionsplan erstellt, mehrere  Stunden psychologische Beratungsstunden einlegen, um den Patienten erstmal zu “ent-stressen”. Daher kommt der Ausdruck Stress-Esser. Wenn Ihr also Gewichtsprobleme habt, bevor ihr Euch im “Jo- Jo Effekt” runter hungert, erstmal mit Yoga und Mediation anfangen. Dann purzelt die Bereitschaft abzunehmen und auch die Kilos. OHmmmmmm! Mit Entspannung kann man auch abnehmen!